Frauenchor

Der Frauenchor wurde im Nov. 1995 gegründet. Der Chor hat zurzeit 40 aktive Mitglieder.
In den nun fast 20 Jahren seit Gründung des Chores ist es den Sängerinnen und ihrer Chorleiterin Ute Lingerhand gelungen, bereits zum vierten Mal den Meisterchortitel des Chorverbandes NRW zu erringen bzw. erfolgreich zu verteidigen, letztmalig im Mai 2015.

Seit 2002 ist der Frauenchor Volksliederleistungschor (Zuccalmaglio-Medaille) und mit dem Silbernen Diplom ausgezeichnet. Weiterhin nahm der Chor bereits mit beachtlichem Erfolg an nationalen Chorwettbewerben teil. Außerdem wurden zahlreiche Messen und Konzerte mitgestaltet, wie z.B. Pantheon und Petersdom in Rom 1997 – Schloß Schönbrunn, Wien und Stift Melk, Österreich 1999 – Salvador-Kirche und Kloster Strahow in Prag 2003 – Wallfahrtskirche Madonna del Frassano, Gardasee/Italien 2005 – Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen 2009.

Proben: Dienstags 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr in der Georg-Heimann-Halle Netphen