Chorleiterin

Ute Lingerhand

Jahrgang 1969

Von ihrem Vater ( Chorleiter Hans Lingerhand) erhielt sie bereits im Kindesalter Unterricht in Klavier und Gesang.

1980 wurde sie Mitglied im Limburger Domchor und bekam dort Gesangsunterricht von Frau Prof. Koch (ehemals Dozentin an der Frankfurter Hochschule) und später von Frau Martina Hennemann ( Dozentin am Rheinland – Pfälzischen Musikgymnasium)

Klavierunterricht bekam sie gleichzeitig von Herrn Peter Ranft (ehemals Pianist des Orchesters der Rheinischen Philharmonie)

Ihre Ausbildung zur Chorleiterin beendete sie 1992 beim Sängerbund Rheinland – Pfalz mit einer Prüfung in den Fächern: Chorleitung, Harmonielehre, Gesang und Klavier.

Zur Zeit ist sie Mitglied im Musikausschuss des Sängerkreises Unterlahn, leitet mehrere Chöre aller Chorgattungen und nimmt mit allen Chören regelmäßig an Bundesleistungssingen und Wettbewerben mit großem Erfolg teil ( mehrere 1. Plätze auf Wettbewerben und Meisterchortitel). Ute Lingerhand führt den Titel Chordirektorin FDB.