Meisterchor 2009

Viermal gaben die Juroren unter dem Vorsitz von Bundeschorleiter Michael Schmoll beim Leistungssingen der Kategorie A (Meisterchor) am 24.Mai 2009 im Gläsersaal der Siegerlandhalle dem Männerchor des Netphener Gesangverein 1861 e.V. die Note „sehr gut“. Diese Benotung hatten sich die Netphener Sänger auch redlich verdient. Zum einen haben sie seit Beginn des Jahres zweimal wöchentlich mit ihrem Chorleiter Alexander Weber intensiv für dieses große Ziel geprobt, zum anderen wurden die ausgewählten Vorträge diszipliniert und konzentriert dem sachkundigen Publikum vorgetragen. Chorleiter Alexander Weber hatte mit viel Einfühlungs-vermögen Stücke ausgesucht, die dem Chor auf den Leib geschneidert schienen. Das Wahlchorwerk „Jubilate Deo“ als Aufgabe A erhielt ebenso wie das Wahlpflichtchorwerk „Ecce concipies“ als Aufgabe D 21,60 Punkte. Das durchkomponierte Volkslied, Aufgabe C, „Zum Tanze, da geht ein Mädel“ wurde mit 22,00 Punkten bedacht, während die Aufgabe B „Das Ringlein“, als einfaches strophisches Volkslied mit 22,20 Punkten noch besser bewertet wurde. Damit waren die Netphener zweitbester Männerchor der Veranstaltung. Die Freude über diese Bewertung war dann auch beim Chorleiter und bei den Sängern riesig, auch gerade deshalb, weil der Chor erst seit anderthalb Jahren mit Alexander Weber zusammen arbeitet.

Viele Gratulanten der Netpher Vereine konnte der Vorsitzende des NGV-Männerchores Dieter Bruch am Tage nach dem großen Event im Vereinsraum der Georg-Heimann-Halle begrüßen und willkommen heißen. Der Vorsitzende bedankte sich für die vielen Glückwünsche, besonders jedoch bei den Familien der Sänger, die in den zurückliegenden Wochen und Monaten des Öfteren abends auf Väter und Söhne verzichten mussten. Mit einem dicken Lob bedachte er auch den Chorleiter. Dass anschließend bei Gesang und Gerstensaft kräftig gefeiert wurde, versteht sich bei den NGV-Sängern von selbst.

Allerdings ist die nächste Herausforderung schon in Sichtweite. Zusammen mit dem NGV-Frauenchor und den Sängerinnen und Sängern des Jungen Chores „fun4voices“ geht es vom 18. bis zum 21. September auf eine große Chorreise an den Bodensee, wo als Abschluß der Fahrt am 20.09. zusammen mit dem Männerchor „Liederkranz“ Fischbach im Zeppelinhaus in Friedrichshafen ein großer Konzertabend stattfinden wird. „Außerdem“, so der Vorsitzende, „laufen die Vorbereitungen für das 150 jährige Vereinsjubiläum in 2011 bereits auf Hochtouren“. Mehr, wollte er allerdings nicht verraten. Dass alles zusammen müsste eigentlich, vor allem für junge Menschen, Anreiz genug sein, beim Netphener Gesangverein 1861 e.V. mitzumachen.

Share