Klassik meets Pop

Der gemischte junge Chor des Netphener Gesangverein 1861 e.V. (NGV) „fun4voices“ veranstaltet am 12. April 2008 in der Georg-Heimann-Halle in Netphen sein diesjähriges Frühlingskonzert unter dem Motto „Klassik meets Pop“. Beginn ist um 19:30 Uhr. Die Gesamtleitung hat in diesem Jahr Chordirektor (FDB) Bernd Schneider, Chorleiter von fun4voices. Wie das Motto schon verrät, wird nicht Klassik sondern vor allem modernes Liedgut wie Jazz, Pop, und Gospel den Anwesenden in einem abwechslungsreichen Programm geboten.

Mitwirkende des Abends sind neben fun4voices: Männerchor des NGV (Leitung: Chordirektor (FDB) Alexander Weber), Frauenchor des NGV (Leitung: Ute Lingerhand-Hindsches). Weiterhin hat der NGV sich Gäste eingeladen: Das Vocalensemble Viva Musica (Leitung: Chordirektor (FDB) Bernd Schneider). Viva Musica sind Meisterchor im Sängerbund NRW sowie Leistungschor der Kategorien Jazz, Pop, Gospel. Last but not Least das 5-köpfige Ensemble Voice Attack (Leitung: Chordirektor (FDB) Bernd Schneider) welches Ende letzten Jahres gegründet wurde und sich mit der Chorliteratur im Stil der Wise Guys, Bläck Föss, King Singers etc. beschäftigt. Im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre zu Essen, Trinken, Klönen und Tanzen.

Der NGV freut sich auf Ihren Besuch. Karten gibt es bei allen Sängerinnen und Sängern sowie bei den Vorverkaufsstellen: Sieg-Apotheke in Dreis-Tiefenbach und Oranien Truhe in Netphen.

Share